Expressionismus • Kunst

Expressionismus: Der Blaue Reiter in München

Der Blaue Reiter: Augenschmaus im Lenbachhaus

Der Blaue Reiter ist eine der wichtigsten Künstlergruppen des 20. Jahrhunderts.

Franz Marc (1880–1916) und sein Freund August Macke (1887–1914) sind expressionistisch, gefühlvoll und sehr tierlieb! Hier siehst du eine Auswahl ihrer zauberhaften Werke aus dem Lenbachhaus in München.

Franz Marc: „Die Vögel“, 1914

Der Blaue Reiter im LenbachhausFranz Marc, Die Vögel, 1914 | © Lenbachhaus München

Franz Marc: „Reh im Walde II“, 1912

Franz Marc, Reh im Walde II, 1912 | Lenbachhaus MünchenFranz Marc, Reh im Walde II, 1912 | © Lenbachhaus München

August Macke: „Zoologischer Garten I“, 1912

August Macke, Zoologischer Garten I, 1912 | Lenbachhaus MünchenAugust Macke, Zoologischer Garten I, 1912 | © Lenbachhaus München

Franz Marc: „Blaues Pferd I“, 1911

Franz Marc, Blaues Pferd, Der Blaue ReiterFranz Marc, Blaues Pferd I, 1911 | © Lenbachhaus München

Das blaue Pferd ist weltberühmt. Warum ist das Pferd blau?

Augenschmaus im Lenbachhaus: Der Blaue Reiter

Das Lenbachhaus in München besitzt die weltweit größte Sammlung zur Kunst des Blauen ReiterSchau doch mal rein und sag „Hallo“ zu Münter, Marc und Macke!

nach oben